Textjagd

Ins mit oder ohne Apostroph

Ins mit Apostroph – immer. Alles andere ist Murks. Wie diese Anzeige in einem Einkaufswagen.

Ins mit oder ohne Apostroph? Ohne. Versprochen. Alles andere ist Murks.

Wie denn nun? Ins mit oder ohne Apostroph? Gehört der kleine Strich ins Wort oder nicht? Wie es fehlerfrei geht, erklärt der Artikel. Den der Texter der Katastrophe im Bild besser gelesen hätte. Mal ehrlich: Wer bewirbt sich freiwillig bei einem Unternehmen, das derartigen Textterror veranstaltet?

Im Grunde ist es ganz einfach. Ins besteht aus 2 verschmolzenen Wörtern: der Präposition in und dem Artikel das. Verschmelzen heißt, dass kein Apostroph nötig ist. Soll heißen: Weglassen. Rauslassen. Nicht mal dran denken. Keeiiin Apostroph!

Definition: Präposition

Eine Präposition setzt andere Wörter miteinander in Beziehung. Sie gibt ein bestimmtes Verhältnis an (Verhältniswort). Zum Beispiel räumlich oder zeitlich. Präpositionen sind unter anderem an, außer, auf, für, links, rechts, wegen oder zu.

Definition: Artikel

Substantive und Substantivierungen besitzen immer einen Artikel. Bestimmte Artikel: der, die, das. Unbestimmte Artikel: ein, eine, ein. Allgemein sind Artikel als Geschlechtsworte bekannt: der Mann, die Frau, ein Auto, eine Banane.

Wenn Präposition und Artikel verschmelzen

Wie im Fall von ins verschmelzen Präpositionen und Artikel gerne. So wird aus „Matthias geht in das Bett” ganz schnell „Matthias geht ins Bett”. Solche mit Artikeln verschmolzenen Präpositionen hassen Apostrophe wie die Pest. Pfui Teufel, weg damit!

Der Duden erklärt das – auch für ins – so: „Bei den allgemein üblichen Verschmelzungen von Präposition (Verhältniswort) und Artikel setzt man in der Regel keinen Apostroph.

Beispiele

  • ans, aufs, durchs, fürs, hinters, ins, übers, unters, vors
  • am, beim, hinterm, überm, unterm, vorm
  • hintern, übern, untern, vorn, zur

Ins ohne Apostroph – immer

Die Frage „Ins mit oder ohne Apostroph?” stellt sich nicht. Denn ins braucht keinen Apostroph. Nie-nie-niemals.

Merken! ;-)

Finden Sie den Tipp gut? Dann teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden und Kollegen!




Texter. Online-Redakteur. Blogger. Hammergeile *hust* Texte für Web und Print. Echter SEO-Durchblick. Sensationelles WordPress- und CMS-Verständnis. Helle Momente in PHP, Javascript und HTML. Nerven aus Stahl. Scharfer Verstand. Wortwitz und Humor. Übertreibt nur selten.

0 Kommentare zu “Ins mit oder ohne Apostroph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.